über mich

Anna-Maria Schirmer

Hier ein paar Stichpunkte zu meinem Berufsleben:

  • seit 2006 Kunstlehrerin am Schyren-Gymnasium
  • Kunstpädagogikstudium bei Prof. Rainer Goetz
  • Sonderpädagogikstudium in Würzburg- Schwerpunkt philosophische Anthropologie, Fragen zur Conditio humana, Leiblichkeit, sozialen Verantwortung, etc.
  • Lehraufträge für Bildertheater und Körperskulptur (an der Universität Würzburg)
  • Lehraufträge zu Fragen der Kunstvermittlung (an der Akademie der Bildenden Künste in München)
  • im Januar 2015 Promotion an der Akademie der Bildenden Künste München zum Thema: Erkenntnisgestalten – Über die allmähliche Verfertigung der Erkenntnisse im bildnerischen Tun.
  • Sommersemester 2015: Vertretungsprofessur an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Kunstunterricht verstehe ich als Werkstatt zur Arbeit an individuellen Welt- und Selbstbildern.
  • Einen besonderen Stellenwert nimmt in meiner Arbeit die Auseinandersetzung mit der Sinnhaftigkeit und Validität menschlicher Weltbilder am Rand der gesellschaftlichen Konsensfähigkeit ein.
  • Mein Forschungsinteresse ist auf Erkenntnisprozesse in künstlerisch/bildnerischer Arbeit fokussiert.
  • Dabei ist es mir u.a. ein besonderes Anliegen, pädagogisches Denken und Kunst zu vernetzen.
  • Im Schulalltag arbeite ich an der Pflege von Kunstinseln, d.h. neben dem normalen Unterricht verbringe ich viel Zeit mit fächerübergreifenden Projekten, Werkstatt- und Theaterarbeit.
Advertisements